Allgemeine Geschäftsbedingungen

- Stand 8. Januar 2019 -

§ 1 Vertragsgrundlagen

1.
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Zweirad Borndörfer und seinen Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses letzten Fassung, für den Kauf oder die Bestellung sowie die Zusendung von Waren, die der Kunde per Onlineshopping über unseren Webshop auf www.borndoerfer.de oder in unserer Filiale Zweirad Borndörfer, Schultesstr. 4, 97421 Schweinfurt, erworben hat.

2.
Es gelten die Geschäftsbedingungen von Zweirad Borndörfer.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

1. Ein Zustandekommen des Vertrages erfolgt über unseren Webshop oder eine entsprechende schriftliche Erklärung an uns (z.B. per Fax, Brief oder Email).

2. Bestellen Sie in unserem Webshop nur, wenn Sie einen Artikel kaufen möchten. Alle Bestellungen sind kostenpflichtig. Sollten Sie Fragen zu Produkten und/oder zum Ablauf der Kaufabwicklung (z.B. zum Versand und/oder der Selbstabholung) haben, dann senden Sie uns eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

3. Nach der Bestellung wird die bestellte Ware von Zweirad Borndörfer für den Kunden zunächst reserviert. Erfolgt eine Bezahlung der Ware nicht innerhalb von sieben Werktagen ab dem Bestelldatum, so behält sich Zweirad Borndörfer eine anderweitige Verfügung vor.

4. Alle Preise verstehen sich in Euro und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Alle Preise gelten für Endverbraucher ohne gewerblichen Hintergrund. Der Kunde erhält von Zweirad Borndörfer nach seiner Bestellung eine Bestellbestätigung per Email. Der Kunde erhält ebenso bei Lieferung der Ware eine Rechnung. Die Formulierungen "UVP", "UVP*" o.ä. in den Angeboten unseres Shops bedeuten "Unverbindliche Preisempfehlung (der Hersteller/des Herstellers)". Waren, die wir als "Bestellartikel" deklariert haben oder Waren, die extra von uns für den Kunden bestellt wurden, sind von besonderen Preisaktionen, Rabattgewährungen, Gutscheinaktionen, etc. ausgeschlossen.

5. Wir akzeptieren nur die im Rahmen des Bestellvorgangs der Kaufabwicklung dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten. Die anfallenden Beträge werden im Rhamen des Bestellvorgangs oder der Kaufabwicklung ausgewiesen.

§ 3 Vertragsabwicklung

1. Der Käufer erhält von Zweirad Borndörfer nach Durchführung der Kaufabwicklung eine Email mit seinen personenbezogenen Daten (etwa der Email-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, usw). Der Kunde ist Zweirad Borndörfer gegenüber verpflichtet, die Richtigkeit dieser Angaben zu überprüfen und Änderungen gegebenenfalls umgehend mitzuteilen. Ursachen für nichterhaltene E-Mails, falsche Emailadressen, Postadressen oder Ähnliches, liegen in der Verantwortung des Käufers.

2.
Geben sie bei einer Überweisung immer Ihren Namen sowie eine kurze Artikelbezeichnung oder Bestellnummer auf dem Überweisungsvordruck Ihrer Kaufabwicklung an.

§ 4 Gewährleistung

1a.
Für Neuware gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen und Fristen sowie die Garantiebestimmungen der jeweiligen Hersteller. Kunden sind verpflichtet, die Wartungs- und Service-Zeitpläne der Heftbeilagen des jeweiligen Produktes zu beachten und etwaige Kundendienste und Pflegearbeiten zu veranlassen.

1b.
Treten Mängel an einem Artikel auf, der versendet wurde, so trägt der Käufer die Kosten der Rücksendung an Zweirad Borndörfer. Der Käufer hat bei Erhalt der Ware die Pflicht, etwaige Schäden an der Verpackung oder am Produkt unverzüglich dem Fahrer oder der Spedition der von Zweirad Borndörfer gewählten Versender anzuzeigen. Beschädigungen an der Verpackung müssen nach Anzeige durch den Kunden vom Speditionsfahrer dokumentiert werden.

2.
Der Kunde muss eventuell auftretende Mängel der Firma Zweirad Borndörfer schriftlich und unverzüglich mitteilen und eine adäquate Nachbesserungsfrist einräumen.

§ 5 Warenlieferung

1.
Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, ist Zweirad Borndörfer berechtigt, sich von der Vertragspflicht zur Lieferung zu lösen. Der Kunde erklärt sich mit den Lieferfristen und eventuellen Lieferverzögerungen durch die Zulieferpartner von Zweirad Borndörfer einverstanden. Zweirad Borndörfer informiert den Kunden nach einer Bestellung eines als "Bestellartikel" ausgewiesenen Produkts über dessen Lieferzeit. Zweirad Borndörfer verpflichtet sich, den Kunden über die Nichtverfügbarkeit eines Artikels bei seinen Zuliefererpartnern zu informieren. Vereinbarte Liefertermine sind unverbindliche Richtwerte und stehen unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Selbstbelieferung von Zweirad Borndörfer. Eine Nichteinhaltung von Lieferterminen berechtigt den Kunden nach Ablauf einer angemessenen, jedoch mindestens 14-tägigen Frist, vom Kaufvertrag zurückzutreten. 

2.
Hat der Kunde in der Frist von § 4.2 mitgeteilt, dass die Ware auf dem Paketweg beschädigt oder verloren gegangen ist, so wird Zweirad Borndörfer unverzüglich Ersatzansprüche gegenüber dem Verursacher anmelden und/oder Nachforschungsanträge hinsichtlich des Verbleibs der Ware stellen. Zweirad Borndörfer ist nicht verpflichtet, eine Ersatzlieferung an den Kunden durchzuführen oder den Kaufpreis an den Kunden zurückzuerstatten, solange der Transportschaden nicht eindeutig festgestellt oder das Nachforschungsverfahren noch nicht vollständig abgeschlossen ist.

3.
Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so hat er die Ware(n) unverzüglich und auf eigene Kosten in dem Zustand, in dem er sie erhalten hat, an Zweirad Borndörfer zurückzusenden oder zurückzugeben, bei Neuware insbesondere unbenutzt und in der Originalverpackung. Erfolgt dies nicht, behält sich Zweirad Borndörfer vor, Abschläge vorzunehmen. Eine Rücksendung ist ausgeschlossen, wenn es sich bei der Ware um solche Gegenstände handelt, die durch Umarbeitung oder Veränderung explizit den Wünschen des Kunden angepasst wurden. Ebenso ist ein Widerruf bei Sonderbestellungen ausgeschlossen, wenn die Ware für den Kunden bestellt wurde, die Zweirad Borndörfer grundsätzlich so nicht auf Lager hat (Vgl. hierzu §312d Abs. 4 BGB). Die Kosten für die Rücksendung trägt der Käufer.

4.
Eine über die Regelung in Ziffer 2 hinausgehende Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen, es sei denn, die Schadensursache beruht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

5.
Die Haftung für sonstige Schäden, die dem Kunden durch einen Verzug, durch eine durch Zweirad Borndörfer zu vertretende Unmöglichkeit, oder durch die Verletzung einer Pflicht entstehen, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalspflicht), wird auf solche Schäden begrenzt, die auf Grund der vertraglichen Verwendung der Ware typisch und vorhersehbar sind. In einem derartigen Fall ist die Haftung auf einen Betrag in Höhe des bezahlten Kaufpreises der jeweiligen Bestellung begrenzt.

6.
Eine weitergehende Haftung, insbesondere für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind oder sonstige Vermögens- oder Personenschäden, wird ausgeschlossen. Für Schäden, die beim Versand entstehen, haftet die Spedition mit der für die vom Kunden bei der Auswahl der Versandart festgelegten Versicherungshöhe. Zweirad Borndörfer empfiehlt eine Erhöhung der Versandversicherung ab einem Warenwert ab 1000,- Euro. Eine Erhöhung der Versandversicherung muss mit Zweirad Borndörfer schriftlich vereinbart werden. Die Kosten für die Versicherungserhöhung trägt der Käufer.

7.
Von diesen Bedingungen abweichende, oder diesen Bedingungen ergänzende Vereinbarung im Einzelfall, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

§ 6 Widerruf des Kaufs

Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Frist ohne Angabe von Gründen und durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung oder der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Anzeige eines Widerrufs und der Warenrücksendung. Ein Warenwiderruf ist zu richten an: Zweirad Borndörfer, Schultesstr. 4, 97421 Schweinfurt, Tel: 09721/21384, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen werden nach Absendung der Widerrufserklärung und der Ware durch den Kunden von Zweirad Borndörfer erfolgen. Zweirad Borndörfer ist nicht zur Beauftragung von Rückholungsaufträgen verpflichtet.


Paketversandfähige Waren sind auf die Gefahr und auf Kosten des Kunden zurückzusenden. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Bei einer Verschlechterung der Ware kann von Zweirad Borndörfer Ersatz verlangt werden. Der Kunde kann die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Ware sorgsam behandelt und alles unterlässt, was den Wert der Ware herabsetzt. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware sorgsam zu prüfen und diese nicht über die normale Bestimmung hinaus zu beanspruchen. Der Käufer trägt den Wertverlust, der über eine normale Prüfung hinaus gehenden Nutzung dazu führt, dass die Ware nicht mehr als „neu“ angeboten werden kann.

§ 7 Versandbedingungen

1.
Für Artikel die auf Lager vorrätig sind, beträgt die Lieferzeit maximal 25 Werktage nach Geldeingang. Auf Grund starker Nachfrage kann die Lieferzeit für Artikel bis zu 2 Monate betragen. Ansonsten stehen die Lieferzeiten in jeder Artikelbeschreibung. Der Kunde ist verpflichtet für Waren, die Zweirad Borndörfer als "Bestellartikel" deklariert hat, den exakten Liefertermin zu erfragen.

2.
Zweirad Borndörfer versendet Lagerware erst nach Zahlungseingang. Bitte bedenken Sie, dass Banküberweisungen in manchen Fällen bis zu fünf Werktage dauern können. Ein Paket oder Päckchen, benötigt ein bis zwei Tage bis zum Empfänger. Befindet sich ein Wochenende oder ein Feiertag zwischen Bestellung und Zahlung, bzw. Zahlungseingang und Versendung der Ware, verlängert sich die Dauer eines Versands entsprechend.

3.
Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist einer Ware sind unverbindlich.

4.
Zweirad Borndörfer wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene (Liefer)Adresse ausliefern. Abweichende Versandadressen sind vom Kunden unverzüglich beim Kauf (mit Telefonnummer für unsere Spedition) mitzuteilen. Die Risiken von abweichenden Versandadressen vom Wohnort des Kunden (z.B. Arbeitsplatzadresse) trägt der Kunde.


5.
Zweirad Borndörfer ist zur Teillieferung berechtigt.

6.
Zu den meisten Artikeln kann Zweirad Borndörfer Ersatzteile beim Hersteller beziehen. Bei explizit als "Sondermodell", "Einzelstück", "Restposten", "Custommade" oder ähnlich bezeichnteten Angeboten kann die Abbildung der Ware abweichen.

7.
Datenschutzhinweis

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur zu unserer internen Auftragsabwicklung und leiten die für diesen Zweck erforderlichen Daten an unsere Dienstleister (Versandpartner) weiter.

8.
Preise

Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Versandkosten und Versicherungsgebühren sind separat ausgewiesen. Preisirrtum vorbehalten.

9.
Lieferung ins Ausland (europaweit)

Die Lieferung der bestellten Ware ins europäische Ausland erfolgt nach Bezahlung der Ware. Lieferungen ins Ausland bedürfen einer gesonderten Versandvereinbarung. Die Kosten für einen Versand in das europäische Ausland können von einer Versanddeklarierung, etwa als "kostenloser Versand", abweichen.

10.
Alle Risiken und Gefahren gehen auf den Kunden über, sobald er in Besitz der Ware ist.

11.
Zweirad Borndörfer verweist auf seinen Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Zweirad Borndörfer erklärt ausdrücklich, dass keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seite ausgeübt wird. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

§ 8 Schlussbestimmungen

1.
Im übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

2.
Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Geltung des „Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980“ ist ausgeschlossen.

3.
Die Regelungen dieser AGB müssen durch die einschlägige gesetzliche Regelung ergänzt betrachtet werden.

4.
Erfüllungsort und Gerichtsstand, auch in Wechsel und Schecksachen, sind, wenn der Käufer Kaufmann ist oder die sonstigen Voraussetzungen des § 38 ZPO vorliegen, das für den Sitz unseres Geschäftes zuständige Amts- / Landgericht Schweinfurt.

Zweirad Borndörfer
Inh.: Uwe Buchwald
Schultesstr. 4
97421 Schweinfurt

Ende der AGB

   

Warenkorb  

 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.
   
  • bosch_slider.jpg
  • rohlofflogo_slider.jpg
  • shimano_slider.jpg
  • sinus_slider.jpg
  • ortlieb_slider.jpg
  • xlclogo_slider.jpg
  • husqvarna_slider.jpg
  • pexco_slider.png
  • sigma_slider.jpg
  • haibikelogo_slider.jpg
  • winoralogo_slider.jpg
  • rockshox_slider.jpg
  • pukylogo_slider.jpg
  • buschundmueller_slider.jpg
  • sqlab_slider.jpg
  • raymon_slider.jpg
   

Login  

   
© Copyright by Zweirad Borndörfer - Die Fahrradprofis. Alle Preise inkl. 19% MwSt. Alle Rechte vorbehalten. Bankverbindung: Zweirad Borndörfer, Inh. Uwe Buchwald, IBAN: DE67793501010000047977; BIC: BYLADEM1KSW